Wirtschaftspsychologie Studium an der Hochschule Harz

Domplatz 16 38820 Halberstadt

Die Hochschule Harz ist auf zwei Standorte verteilt: Wernigerode und Halberstadt. An der Hochschule studieren über 3000 Studenten, die entweder in den Fachbereichen Automatisierung und Informatik, Verwaltungswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften eingeschrieben sind.

– Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

An der Hochschule Harz in Wernigerode lässt sich der Bachelor in Wirtschaftspsychologie erwerben, der auf sieben Semester ausgelegt ist. Das Studium beginnt im Wintersemester und die Bewerbungsfrist endet jedes Jahr am 15. Juli.


In den ersten Semestern werden Grundkenntnisse der Wirtschaftspsychologie vermittelt, die Hochschule selbst war die erste, die diesen Studiengang im Jahr 1998 angeboten hat und bezeichnet sich daher als „das Original“. Die späteren Semester verlangen bereits eine Wahl des Berufsfeldes, Hilfe bei der Entscheidungsfindung ist aber durchaus gegeben. Eingeplant sind außerdem zwei Praxissemester, eins davon wird als Studium im Ausland genutzt, das andere als Praktikum in einem Unternehmen.


Wirtschaftspsychologen sind in Unternehmen als Trainer und Unternehmensberater tätig, kümmern sich aber auch um Werbung und Marktforschung. Auf die Psychologie wird an der Hochschule Harz besonderen Wert gelegt, die Lehrveranstaltungen bestehen zu 60% aus der Vermittlung psychologischen Wissens. Zu 25% wird Betriebswirtschaftslehre unterrichtet und der Rest besteht aus Englisch, Soziologie, Recht und anderen.


Bachelorstudium
Ja
LandGermany
BundeslandSachsen-Anhalt
Entfernung: 5,862 Kilometers
AnschriftDomplatz 16 38820 Halberstadt
Kategorie,

Secured By miniOrange