Wirtschaftspsychologie Studium an der Hochschule für angewandtes Management

Lange Zeile 10 85435 Erding

Die private Hochschule für angewandtes Management (HAM) hat ihren Hauptsitz im nahe München gelegenen Erding. Neben weiteren Niederlassungen in Bayern unterhält sie auch Standorte im nordrhein-westfälischen Unna, sowie in Berlin. Die Fachhochschule ist staatlich anerkannt und unterrichtet unter dem Motto „Besser studieren“ derzeit über 3.000 Studierende in überwiegend wirtschaftswissenschaftlichen Fächern. Die größte Besonderheit der HAM ist ein Studienangebot, das größtenteils virtuell, d.h. über elektronische Medien digital vermittelt wird.

Nur gelegentlich wird das multimediale E-Learning von Präsenzphasen unterbrochen, die die Anwesenheit der Studierenden vor Ort erforderlich machen. Die Hochschule für angewandtes Management bietet sowohl einen Bachelor- als einen Master-Studiengang in Wirtschaftspsychologie an. In beiden sind unterschiedliche Schwerpunktsetzungen wie zum Beispiel „Organisationspsychologie“, „Markt- und Werbepsychologie“, „Personalentwicklung und Training“ oder „Leadership and Change Management“ möglich.

Die HAM unterhält unterschiedlichste Kooperationen, z.B. zur Ludwig-Maximilians-Universität München, zur ProSiebenSat1 Media AG oder auch zum 1. FC Ingolstadt. Alle Studiengänge sind von der internationalen Organisation FIBAA akkreditiert worden.

– Wirtschaftspsychologie – Bachelor of Arts (B.A.)
– Wirtschaftspsychologie – Master of Arts (M.A.)


Bachelorstudium
Ja
Masterstudium
Ja
Land Germany
Bundesland Bayern
Entfernung: 5,492 Kilometers
Anschrift Lange Zeile 10 85435 Erding
Kategorie ,